Homepage, Verfasser
Einführung
Fettstoffwechselstörungen
Labordiagnostik
Sonstige Diagnostik
Diagnostische Einrichtungen
Behandlung
Therapeutische Angebote
Organisatorische Hinweise
Hinweise f. Privatpatienten
Hinweise f. Kassenpatienten
Klinikdaten
Kontakt
weitere Internetseiten
Bildgalerie
Therapeutische Angebote

Die krankengymnastisch-physiotherapeutische Abteilung der Meduna-Klinik ermöglicht die Durchführung der folgenden Behandlungen:

  • Herzgymnastik: Einzelbetreuung oder Gruppenbehandlung in Übungs- und Trainingsgruppen
  • Ergometertraining: Programmiertes Belastungstraining zur Verbessserung von Ausdauer und Leistungsvermögen, wahlweise  Fahrrad- oder Laufbandergometer. Vollständige Überwachung und Verlaufsdokumentation der Trainingssitzungen mittels 12-kanaligem EKG-Monitoring und Pulsoximetrie.
  • Gefässtraining und Gefässgymnastik: Programmiertes Training und Gymnastik zur Verbesserung der Gehstrecke  und Verbesserung der Venenfunktion. Gefässtraining mittels Fahrrad- bzw. Laufbandergometer oder als Terraintraining
  • Einzel- und Gruppenkrankengymnastik: Diverse gymnastische Übungsprogramme einschliesslich Atemgymnastik, Gymnastik nach Schlaganfall,  Beckenbodengymnastik, Rückengymnastik, Gleichgewichts- und Koordinationstraining, u.a..
  • Fitnessgymnastik: Konditionstraining, Joggen, Morgengynmnastik
  • Wassergymnastik (Bewegungsbäder)
  • Schwimmtraining
  • Schwimmkurse für Nichtschwimmer und orthopädisches Rückenschwimmen
  • Rückenschule (Bochumer Modell, Dr. Brügger, DGOT-Richtlinien)
  • Chirogymnastik nach Laabs
  • Schlingentischbehandlung
  • Extensionsbehandlung (Manuelle Extensionen, Perlsches Gerät)
  • Manuelle Therapie
  • Inhalationen: Multifunktionaler Inhalationsplatz, Ultraschall- und Düsenverneblung
  • Massagen: Konventionelle Massagen, Bindegewebs-, Periost-, Fussreflex-, Friktions-, Marnitz-, Colonmassagen, u.a.
  • Lymphdrainagen incl. Kompressionstherapie
  • Unterwassermassagen
  • Lokale Wärmeanwendung (Fango-Paraffin, heiße Rolle, Lichtbad, Rotlicht)
  • Kältetherapie
  • Medizinische Bäder: Voll- und Teilbäder, z.B. mit Sauerstoff, Kohlendioxid, Brombaldrian, Kamille, Rosmarin,u.a., warme aufsteigende Armbäder nach Hauffe, wechselwarme Bäder
  • Stangerbäder (Elektrobäder)
  • Elektrotherapie: Iontophoresen, Nemektrodyn, mittelfrequente Ströme, Galvanisation, Faradisation, u.a.
  • Transdermale elektrische Nervenstimulation (TENS)
  • Ultraschalltherapie
  • Hochfrequenztherapie (Kurzwellenbestrahlungen, u.a.)
  • UV-Licht
  • Kneipp-Anwendungen / Kneipp.Güsse / Wassertreten
  • Sauna
  • Medizinische Fusspflege

 

Die psychologische Abteilung bietet verschiedene Behandlungsmöglichkeiten in Einzel- oder Gruppentherapie:

  • Entspannungskurse (Autogenes Training, progressive Muskelentspannung nach Jacobson)
  • Therapeutische Gruppen und Gesprächskreise zur Verbesserung von Krankheitsbewältigung, Stress- und Angstverarbeitung.
  • Gruppengespräche zur Nikotinentwöhnung (Nichtrauchertraining)
  • Gruppengespräche zur Gewichtsreduktion (Adipositas-Gruppe)
  • Psychotherapie in Einzelsitzungen
  • Paartherapie

 

Die Abteilung für Ernährung und Diätetik bietet individuelle Ernährungsberatungen an, weiterhin computergestützte Ernährungsanalysen mit bilanzierenden Berechnungen der Nahrungskomponenten.

 

Das gesamte therapeutische Team gestaltet derzeitig insgesamt 19  informierende Gruppenveranstaltungen zu gesundheitsbezogenen Themen, welche nach Wahl besucht werden können. Diese Veranstaltungen befassen sich mit diversen ärztlichen Themen, Ernährungsfragen, Psychologie und Verhalten, Sport, Bewegung und Grundlagen der Physiotherapie. Die Themenpalette wird ständig aktualisiert und den jeweiligen patientenseitigen Nachfragen angepasst.

 

Schwimmbad in der Meduna-Klinik, Haus Fortuna

 

Copyright: Prof. Dr. Piper, Meduna-Klinik, 56864 Bad Bertrich,
Tel.: 02674 / 182 0,  Fax: 02674 / 182 3182